Gestüt Lipica in Slowenien

Auf der Heimreise von Piran Richtung Österreich stand auf der Autobahnabfahrt „Lipica“ mit einem Pferdchen drauf. Blinker rein und ab durch die wunderschöne slowenische Landschaft Richtung Gestüt. Alles ist wunderbar angeschrieben und man landet direkt auf dem Parkplatz. Die letzten 1 1/2 km sind genial. Halten und Parken verboten! (Bitte halte dich auch daran – im Gestüt wirst du noch genug erleben.) Man fährt direkt durch das Anwesen.

Gestüt Lipica in Slowenien
Gestüt Lipica in Slowenien

Hab noch nie so viele Pferde, erst recht nicht Lipizzaner, auf einem Haufen gesehen. Gleich nach dem Ticket Schalter kommt man in einen großen Park. Sogar ein großer Kinderspielplatz befindet sich hier. In den Park und in das Restaurant kommt man noch kostenlos. Ab dem Haupteingang wird ein Ticket benötigt. Dieses ist jeden Cent wert. An einem Nachmittag ist es fast unmöglich auch nur einen Teil der ganzen Attraktionen wahrzunehmen.

Auf der Homepage findest du jede Menge Informationen und Möglichkeiten für einen sehr spannenden Tag im Gestüt Lipica: http://www.lipica.org/de/

Gestüt Lipica

Das Gestüt Lipica ist ein Gestüt im Ortsteil Lipica (ital.: Lipizza) in der Gemeinde Sežana in Slowenien, unweit der italienischen Grenze. Der Ortsteil ist der Namensgeber für die weißen Lipizzaner-Pferde. Lipica zählt zu den beliebtesten Zielen für Ausflüge in die Karstregion. [Quelle Wikipedia Gestüt Lipica]

Im Eintrittspreis für das Gestüt Lipica ist inbegriffen:

  • Besichtigung des Gestüts mit Begleiter oder selbstständig
  • Unbeschränktes Aufenthalt auf dem Anwesen von Lipica in der Öffnungszeiten mit den Vertretern aller Zuchtlinien der Lipizzaner Hengste
  • Besichtigung des Lipizzaner Museums »Lipikum«
  • Besichtigung des Kutchenmuseums
  • Besichtigung der Galerie »Avgusta Černigoja«
  • Zutritt zum historischem Kern mit dem Schloss
  • Zutritt zu dem Karsthaus
  • Zutritt zu dem Tal der Muttergottes von Lourdes und der Kapelle des hl. Antonius von Padua
  • Zutritt zu den Weiden, Alleen, Parkanlagen und den Spazierwegen (etwa 5 km)
  • Zutritt zu anderen Natur und Kultur Sehenswürdigkeiten von Lipica (Wassertränke „kal“, Eiskeller, Brunnen, Trockenmauer….)

Am gesamten Gelände befinden sich Hinweistafeln, welche Bereiche du Betreten darfst, und welche nicht. Bitte halte dich daran! Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Hunde sind willkommen in Lipica, solange sie an der Leine sind. Einfach mal nachfragen…

Hotdog

Im KARSolicius Restaurant, im Park vor dem Eingang zum Gestüt brauchte ich unbedingt noch eine Stärkung. Als ich „Hotdog“ auf der Speisekarte las, war klar was auf den Tisch kommt. 😉
Ok, irgendwie hab ichs mit Hotdog’s 😉
Was dann serviert wurde, hat mich sehr überrascht…

Gestüt Lipica in Slowenien
Gestüt Lipica in Slowenien

Bratwurst auf Apfelscheiben mit Krennaufstrich und dazu Potato Wedges..
Sieht eigenartig aus – ist auch kein HotDog – schmeckt aber super lecker!

Museum Lipikum

Auf dem Gelände befindet sich auch ein Museum, in welchem du viele Informationen über das Gestüt und die Tiere erfährst. Auch für Kinder ein tolles Erlebnis.

Gestüt Lipica in Slowenien
Gestüt Lipica in Slowenien

Fotos

markusflicker

Kommentar verfassen

Next Post

Ducati Hypermotard 939 SP im Fotostudio

Fr Jul 5 , 2019
Auf der Heimreise von Piran Richtung Österreich stand auf der Autobahnabfahrt „Lipica“ mit einem Pferdchen drauf. Blinker rein und ab durch die wunderschöne slowenische Landschaft Richtung Gestüt. Alles ist wunderbar angeschrieben und man landet direkt auf dem Parkplatz. Die letzten 1 1/2 km sind genial. Halten und Parken verboten! (Bitte […]
Ducati Hypermotard 939 SP im Fotostudio
%d Bloggern gefällt das: