In internationaler Dreierbesetzung sieht sich die Genreformation „Molly & the Men“ als maßgeschneidert für die Irish Pubs zwischen Manhattan und Amstetten und durchwandert nicht nur die Gefilde von uralten irischen Traditionals und Folk Songs, sondern auch Aktuelleres wie Steve Earle oder die Oyster Band, sowie – nicht zuletzt – zunehmend […]

%d Bloggern gefällt das: