Was ich heute gelernt habe? Ich liebe dich zu sagen!

1

Ich liebe diese Fernsehserie. Ich liebe diesen Kinofilm. Ich liebe dieses Buch. Ich liebe diesen Ort. Ich liebe dieses T-Shirt. Ich liebe mein neues Auto.

Ich liebe …

So viel wird geliebt…

Ganz selten allerdings Menschen. Und noch viel seltener Menschen in deinem direkten Umfeld. Warum nicht?!

Und wenn, dann kommt das Englische „I Love You!“ und das nur mit halbem Herzen…

Ist das wirklich so schwer? Fühlt es sich ungut an? Ja? Warum?

Ich selbst kann mich kaum daran erinnern, wann ich „Ich liebe dich!“ das letzte Mal zu irgend jemanden gesagt habe.

Was ich heute gelernt habe? Ich liebe dich zu sagen!
Was ich heute gelernt habe? Ich liebe dich zu sagen!

Und auf einmal taucht SIE auf! Die EINE! Plötzich aus dem Nichts! Ganz unerwartet… Und dann kam es aus mir raus. Ganz tief innen. „Ich liebe dich!“ Na und?! Es fühlte sich auf einmal ganz normal an. Und schön.

Darf man das?! JA!

Das habe ich heut gelernt – und es ist gar nicht mal so schwer…

Kurz und bündig. Ich liebe dich!

Dich und dich und dich und dich auch!

Darf man das auch zu einem anderen Geschlecht einfach so sagen? Und auch zum gleichen Geschlecht? Ja, darf man!

Big hug! 🤗🤗🤗🤗🤗🤗

Schau mal auf www.lolaland.at!

markusflicker

One thought on “Was ich heute gelernt habe? Ich liebe dich zu sagen!

  1. Dieses eine“ich liebe dich“ kann Welten bewegen… Welten verändern… Welten vereinen… Oder wieder zusammen führen… Ich liebe DIESES eine „ich liebe dich“

Kommentar verfassen

Next Post

Mit dem Flugzeug ins Traumland

So Aug 11 , 2019
Dauerstress durch das Handy ist mittlerweile scheinbar total normal und den meisten absolut nicht bewusst. Vor einiger Zeit schon hab ich mich selbst dabei entdeckt. Wenn das Handy in der Hosentasche ist, vibriert und piebst es die ganze Zeit. WhatsApp, SMS, Facebook, Instagram, Mail, … Jede App möchte dich nett […]
Mit dem Flugzeug ins Traumland
%d Bloggern gefällt das: